Das Gute essen: Mit 500 Rezepten für jeden Tag by Ralf Frenzel

By Ralf Frenzel

Das Gute essen

Show description

Read or Download Das Gute essen: Mit 500 Rezepten für jeden Tag PDF

Similar german_3 books

Das Medien-Klima: Fragen und Befunde der kommunikationswissenschaftlichen Klimaforschung

Mediale Darstellungen sind für viele Menschen die zentrale Informationsquelle zum weltweiten Klimawandel. Massenmedien verdeutlichen die Relevanz des Themas, brechen globale Klimaveränderungen auf regionale Kontexte herunter und zeigen kurzfristige Folgen des langfristigen Wandels. Daher versuchen Wissenschaftler, Politiker, NGOs und Unternehmen, massenmedial zu Wort zu kommen und sich zu positionieren.

Centrum: Jahrbuch Architektur und Stadt 1997 – 1998

Buchhandelstext"Perspektive Stadt" hei? t das Schwerpunktthema im sechsten Jahrgang einer Publikation, der guy inzwischen bescheinigt, " zu einem wertvollen Korrektiv in der Phalanx gesichtsloser Verlagsprodukte" (DBZ, 1/97) geworden zu sein. "Perspektive Stadt": notwendigerweise mehr Fragen als Antworten.

Additional resources for Das Gute essen: Mit 500 Rezepten für jeden Tag

Example text

Kapern waschen und abtropfen lassen. Kirschtomaten waschen und ­halbieren. Petersilie und Basilikum waschen, trocken schütteln und die abgezupften Blättchen grob hacken. Orangen und Zitrone auspressen. Auf einer Platte den Rucola verteilen, die Feta­- und Melonenwürfel darüber geben und mit den halbierten Tomaten und den Kapern dekorieren. Aus Orangen- ­und Zitronensaft, Himbeeressig, Olivenöl, Salz Möhren-Orangen-Salat Weinempfehlung Sauvignon Blanc trocken, Südafrika Chicoréesalat mit Riesengarnelen Zubereitungszeit: 35 Minuten Zutaten für 4 Personen 4–6 Chicorée, je nach GröSSe 400 g gekochte mittelgroSSe Riesengarnelen 5 EL Crème fraîche 5 EL Naturjoghurt 3 EL Tomatenketchup ½ TL gemahlener Piment (Nelken­ pfeffer) 1 EL Zitronensaft Zucker Salz, Pfeffer 30 Die Chicoréestauden am Wurzelende abschneiden.

In eine Schüssel geben und kalt stellen. Die Salatgurke schälen, der Länge nach halbieren, mit einem Teelöffel die Kerne entfernen und die Gurke in feine Würfel schneiden. Den Apfel schälen, entkernen und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Den Staudensellerie putzen, waschen und in feine Würfel schneiden. Gurke, Apfel und Sellerie mit dem Lachs mischen. 2 EL Mayonnaise und 1,5 EL Dill dazugeben und mit Salz, Pfeffer sowie 1 Spritzer Zitronensaft abschmecken. Für die Sauce die restliche Mayonnaise mit Senf, Honig, Meerrettich, Öl und dem restlichen Dill glatt rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Lachs­ tatar auf Tellern anrichten.

Die Chicorée­blätter auf einer ­flachen Platte auslegen, die Garnelen darauf verteilen und die Sauce ­darüber träufeln. Weinempfehlung La Tourelle Côteaux AOC, Frankreich Chicorée mit würzigem Käse Zubereitungszeit: 45 Minuten Zutaten für 4 Personen 80 g Roquefort 4 EL saure Sahne 1 Birne 1 Rote-Bete-Kugel, aus dem Glas 2 Chicorée 2 TL Dijon-Senf 4 EL Rotweinessig 4 EL Olivenöl 4 EL Sonnenblumenöl 4 EL Wasser Salz, Pfeffer Zucker 6 EL gehackte Walnüsse Den Roquefort mit der sauren Sahne glatt rühren.

Download PDF sample

Rated 4.57 of 5 – based on 22 votes