Theoretische Informatik : formale Sprachen, Berechenbarkeit, by Juraj Hromkovic

By Juraj Hromkovic

Das Buch versteht sich als einfache Einführung in die grundlegenden algorithmischen Konzepte der Informatik. Die Konzepte werden in ihrer historischen Entwicklung und in größeren Zusammenhängen dargestellt, um so die eigentliche Faszination der Informatik, die viel kontraintuitive Überraschungen bereithält, zu wecken.

Show description

Read Online or Download Theoretische Informatik : formale Sprachen, Berechenbarkeit, Komplexitatstheorie, Algorithmik, Kommunikation und Kryptographie PDF

Best german_3 books

Das Medien-Klima: Fragen und Befunde der kommunikationswissenschaftlichen Klimaforschung

Mediale Darstellungen sind für viele Menschen die zentrale Informationsquelle zum weltweiten Klimawandel. Massenmedien verdeutlichen die Relevanz des Themas, brechen globale Klimaveränderungen auf regionale Kontexte herunter und zeigen kurzfristige Folgen des langfristigen Wandels. Daher versuchen Wissenschaftler, Politiker, NGOs und Unternehmen, massenmedial zu Wort zu kommen und sich zu positionieren.

Centrum: Jahrbuch Architektur und Stadt 1997 – 1998

Buchhandelstext"Perspektive Stadt" hei? t das Schwerpunktthema im sechsten Jahrgang einer Publikation, der guy inzwischen bescheinigt, " zu einem wertvollen Korrektiv in der Phalanx gesichtsloser Verlagsprodukte" (DBZ, 1/97) geworden zu sein. "Perspektive Stadt": notwendigerweise mehr Fragen als Antworten.

Additional resources for Theoretische Informatik : formale Sprachen, Berechenbarkeit, Komplexitatstheorie, Algorithmik, Kommunikation und Kryptographie

Sample text

T bezeichnet. Um im Modell etwas u¨ ber die H¨ohe Die Insolvenzmasse wird mit dem Symbol M der Insolvenzmasse sowie die Aufteilung zwischen Gl¨aubigern und Eignern aussagen zu k¨onnen, ben¨otigen wir weitere Annahmen. 5 treen. 103 Weiterhin muss im Kreditvertrag eine Regelung f¨ur den Fall vereinbart werden, dass das verschuldete Unternehmen Insolvenz anmeldet. Annahme 12 (Finanzierungsvertrag bei Insolvenz) Im Falle einer Insolvenz wird der Finanzierungsvertrag aufgel¨ost. Das insolvente Unternehmen kann sich nicht erneut verschulden.

2. Außenfinanzierung ohne Insolvenzrisiko In diesem Abschnitt vernachl¨assigen wir zun¨achst Insolvenzrisiken. Wir untersuchen, wie sich ein Unternehmen im Modell u¨ ber externe Kapitalgeber finanzieren kann und wie sich diese Finanzierung auf den Unternehmenswert auswirkt. 5 zur Modellierung der Insolvenzausl¨oser verwendet. 1. Eigenkapital Stellen die Eigner einem Unternehmen frisches Kapital zur Verf¨ugung, so gibt es grunds¨atzlich zwei M¨oglichkeiten zu dessen Verwendung. Die erste Variante ist, den Emissionserl¨os f¨ur neue Investitionsprojekte zu nutzen.

Diese Zahlungsanspr¨uche k¨onnen in zwei Komponenten aufgeteilt werden. Im Zeitu punkt t  1 erhalten die Kapitalgeber eine Zahlung in H¨ohe des Cashflows und k¨onnen u¨ ber V t1 verf¨ugen. Der Unternehmenswert im Zeitpunkt t  1 besteht mit Term (2) wiederum aus dem Barwert zuk¨unftiger Zahlungsanspr¨uche, so dass wir   u u  E[FCF t2 Vt2 t1 ] u E t u  1k tu  E[FCF t1 t ]  V 1  ku 1  ku erhalten. Aufgrund der Rechenregeln f¨ur bedingte Erwartungen gilt76 u u  s t1 ] t ]  E[FCF  s t ] E[E[FCF 74.

Download PDF sample

Rated 4.88 of 5 – based on 11 votes